Neues zu Bettwäsche, Spannbettlaken, Bettdecken, Handtüchern uvm.
  • etérea Bettwäsche Rian
  • Tiger Bettwäsche
  • Cube Bettwäsche
Wie Spannbettlaken Zusammenlegen

Wie Spannbettlaken Zusammenlegen

Es gibt zahlreicher Kniffe und Tricks, wie Ihr euch das Leben wesentlich einfacher gestalten könnt unter anderem ein Spannbettlaken zusammenlegen. Heute geht es uns genau um einen solchen Kniff. Wer sich öfter mit Bettwäsche und Laken auseinandersetzt der kennt das Problem. Große Bettlaken sind ungemein unhandlich. Sie nehmen nicht nur viel Platz weg, z.B. beim Trocknen auf der Wäscheleine oder im Trockner. Sie sind auch nicht unbedingt Pflegeleicht.

Spannbettlaken zusammenlegen – aber wie?

Für die peniblen unter uns wird nach dem Waschen zum Bügeleisen gegriffen. Jedoch hat das keinen wirklichen Mehrwert, höchstens die Optik profitiert davon, wenn die Bettlaken besonders glatt sind. Davon abgesehen sind viele Spannbettlaken-Stoffe sowieso bügelfrei.

Ist das geschafft fehlt eigentlich nur noch der Weg vom Bügelbrett in den Schrank, oder? Moment! Da war doch noch was! Richtig, wie bekomme ich das Ganze Spannbettlaken jetzt in eine einigermaßen passende Form für meinen Kleiderschrank? Genau bei diesem Problem setzen wir an und geben eine Antwort auf die Frage: „Wie werden Spannbettlaken zusammengelegt?“. Denn ein gut gefaltetes Spannbettlaken ist nicht nur gut für die Optik eures Schranks bzw. Regals. Ihr spart euch damit auch viel Platz und mühe. Je größer das Spannbettuch ist, desto mehr Stauraum spart ihr euch. Ganz zu schweigen von den Nerven.

Entscheidend ist die Technik

Das Spannbettlaken zusammenlegen ist besonders heikel, da man beim Falten schnell die Übersicht verliert, wegen der vielen Ecken und der großen Fläche. Um letztlich nicht einen einzigen Stoffballen in der Hand zu haben gibt’s hier die Anleitung wie das Zusammenlegen schnell und einfach gelingen kann. Wichtig ist, dass euch beim Zusammenlegen eine feste Fläche zur Verfügung steht. Der Ess- oder Küchentisch ist hierfür perfekt geeignet.

Schritt für Schritt Anleitung

  1. Breitet das Spannbettlaken auf der Oberfläche so aus, dass das kürzere Ende vor euch liegt. Das Bettlaken muss mit der offenen Seite nach oben, zu euch Zeigen.
  2. Geht nun zu den unteren Ecken des Bettlakens und stülpt diese um, so dass das Äußere nach innen kommt (dreht sie auf links). Legt die umgestülpten Ecken flach auf den Tisch.
  3. Fahrt nun mit der Hand jeweils in die umgestülpten Ecken und legt diese in die oberen Ecken direkt vor euch. Wichtig ist, dass ihr die Ecken Naht auf Naht legt. Jetzt liegen die unteren Ecken in den oberen.
  4. Fasst nun an die übereinander liegenden Ecken und schüttelt das Bettlaken kurz, um es danach auf der Unterlage glatt zu streichen.
  5. Klappt nun die, zu euch liegende Seite, auf ca. 1/3 der gesamten Höhe nach oben. Streicht das Spannbettlaken glatt und wiederholt das mit der oberen Seite des Betttuchs nach unten.
  6. Jetzt könnt ihr bequem das länglich vor euch liegende Spannbettlaken zwei mal falten und jeweils danach glattstreichen und fertig ist euer perfekt gefaltetes Spannbetttuch.


Quelle: Youtube

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertung(en), average: 5,00 out of 5)
Loading...

Hinterlasse einen Kommentar