Neues zu Bettwäsche, Spannbettlaken, Bettdecken, Handtüchern uvm.
  • etérea Bettwäsche Rian
  • Tiger Bettwäsche
  • Cube Bettwäsche
Baumwolle (3) – Verarbeitung und Eigenschaften

Baumwolle (3) – Verarbeitung und Eigenschaften

Die Baumwolle ist wohl der beliebteste Stoff in fast der gesamten Textilindustrie. Es gibt kaum etwas, dass dieses Material nicht kann. Sie verfügt über hervorragende Eigenschaften, die nicht nur im Heimtextilbereich gefragt sind.

Verarbeitung der Baumwolle nach der Ernte

Nach der Ernte kommt die Baumwolle in Ballen gepresst in der Spinnerei an. Dort werden die Ballen auseinandergetrennt, damit die Flocken in der sogenannte Kardierungsmaschine weiterverarbeitet werden können. Diese Maschine schaffte es die ungeordneten und wild durcheinander geworfenen Faser zu ordentlichen Kadierbändern zusammenzufassen. Diese Kadierbänder bilden dann die Grundlage für das Spinnen des Garns. Das übernimmt die Spinnmaschine. Nach dem Spinnen kann das Garn dann zu verschiedenen Stoffen weiterverarbeitet werden.

Unterschiedliche Baumwoll-Qualitäten

Es gibt verschiedene Qualitäten von Baumwolle. Die bekanntesten sind unter anderem Biber und Satin. Biber ist ein Baumwollstoff, der an der Oberseite aufgeraut wurde. Das gleiche gilt übrigens für Flanell, allerdings ist die Art des Aufrauens etwas unterschiedlich. Beide Stoffe sind daher besonders für den Winter geeignet. Satin und Mako-Satin sind edler verarbeitet und werden durch die spezielle Atlasbindung gewebt. Diese Webart erzielt eine glänzende Oberseite, die sehr der Oberfläche von Seide ähnelt und eine matte Unterseite. Renforcé ist der wohl einfachste Baumwollstoff. Dieser wird aus Baumwolle in der einfachen Leinwandbindung hergestellt. Ebenso können auch Stoffe wie Jersey oder Seersucker aus Baumwolle bestehen, es gibt diese Qualitäten aber auch hergestellt aus Microfaser. Baumwolle kann auch zur Herstellung von Handtüchern verwendet werden. Dazu wird der Stoff zu Frottee verarbeitet, der aus vielen kleinen gedrehten Schlingen besteht.

Eigenschaften des Stoffes

Baumwolle ist wegen seiner tollen Eigenschaften so beliebt. Zu oberst dürfte stehen, dass Baumwolle ein sehr stabiler Stoff ist. Er ist reißfest, strapazierfähig und lässt sich häufiges Waschen nicht anmerken.  Er kann großer Hitze und sogar Laugen problemlos standhalten. Zudem ist der Stoff sehr saugfähig und kann Feuchtigkeit und Flüssigkeiten gut aufnehmen. Das macht ihn ideal für Handtücher und Textilien die im Bad Verwendung finden. Zu beachten sind auch das niedrige Allergiepotenzial und das Baumwolle sehr hautsympatisch ist und nicht kratzt. Das könnte auch eine Erklärung sein, warum immer mehr Menschen wieder zur Baumwolle anstatt zur Synthetik-Faser greifen.

 

Hier geht es zum ersten Teil: Baumwolle – Anbau und Verarbeitung

Hier geht es zum zweiten Teil: Baumwolle – Entdeckung und Kultivierung

[Ratings]

Hinterlasse einen Kommentar